###HEADER_MOBILE###

WETRALOG Fahrschule in Bönen

Bereit für die berufliche Praxis.

 Jetzt zugelassener Träger AZAV!

 

Erstklassige Betreuung, lockere Atmosphäre und ein Fuhrpark auf dem neuesten Stand der Technik: Es gibt viele Gründe, warum die WETRALOG-Fahrschule in Bönen heute als eines der deutschlandweit führenden Aus- und Weiterbildungszentren für Berufskraftfahrer gilt. Bei unseren freundlichen Fahrlehrern lernen Sie aus erster Hand, was Sie für eine erfolgreiche Zukunft in der Logistikbranche wissen müssen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei neben den grundlegenden berufsqualifizierenden Lehrinhalten auf der praxisnahen Schulung im Umgang mit der modernen Telematik Lösung „Trimble”.

 

Sowohl im Unterricht als auch zu Hause setzen wir auf den Einsatz von neuesten Medieninhalten und ermöglichen Ihnen so ein interaktives und themenbezogenes Arbeiten im individuellen Lerntempo. Darüber hinaus unterstützen wir Sie durch gezielte Prüfungsvorbereitung – und nach erfolgreichem Bestehen auch durch langfristige berufliche Perspektiven.

 

Und das Beste, wir sind jetzt zertifiziert! Unter bestimmten Umständen ist es möglich, dass das Arbeitsamt die Kosten für den LKW Führerschein übernimmt. Der reine Erwerb eines LKW Führerscheins ist nicht förderfähig, während die Kosten einer Ausbildung, Umschulung oder Weiterbildung inklusive des LKW Führerscheins je nach persönlicher Situation bis zu 100% vom Arbeitsamt übernommen werden könnten. Der Bildungsgutschein ist ein Mittel der Bundesagentur für Arbeit (Arbeitsamt, Jobcenter, ARGE), um diese berufliche Weiterbildung zu fördern.

 

Unsere zertifizierte WETRALOG Fahrschule in Bönen bildet u.a. die Klasse C/CE im Kreis Unna, Hamm, Dortmund, Soest, Werl und Umgebung aus.

Fahrschule aller Klassen

      

  • Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern
  • Ausbildung von Staplerfahrern nach BGV DZ 27 ZH1/554
  • Ausbildung zur Ladungssicherung nach BGV D29 und DIN75410 sowie VDI 2700ff
  • Ausbildung von Fahrern und Unternehmern zu Rechten und Pflichten rund um "Digitale Tachografen" (u. a. Lenk- und Ruhezeiten), Fahrerkarte, FahrPersG, FahrPersV und EU-VO561/2006
  • Schulungsangebote für das Telematiksystem "Trimble"
  • Auswertung und Archivierung von Fahrerkarte/ Massenspeicher "Digitaler Tachograf"
  • Nachschulung bei Verstößen gegen FahrPersG, FahrPersVund EU-VO 561/2006

 

Noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Unseren Fahrlehrer Herr Frank Arning erreichen Sie unter der Telefon Nr.: +49 2383 9366-221.

E-Mail: frank.arning@wetralog.de 

 

 


Unser Leitbild

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen die Kunden unserer Dienstleistungen. Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Ein freundlich zugewandter, respektvoller, ruhiger und zuvorkommender Umgang mit dem Kunden und speziell den Teilnehmern an unseren Aus- und Weiterbildungen hat für uns oberste Priorität. Unser Haus strebt die bestmögliche Versorgung unserer Teilnehmer-Kunden mit unseren Aus- und Weiterbildungen an. Unser Ziel ist vor allem, arbeitsuchende mit anforderungskonformen Aus- und Weiterbildungen fit für den Arbeitsmarkt im Logistikbereich zu machen und sie auf dem Weg auf den Arbeitsmarkt individuell (auch beratend) zu unterstützen. Um dies zu erreichen, setzen wir auf qualifizierte Trainer, die über viel Praxisnähe und Praxiswissen verfügen.

 

Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, dazu beizutragen, dem Bild des Kraftfahrers in Deutschland zu einem positiveren Ansehen zu verhelfen. Unsere Mitarbeiter repräsentieren unser Unternehmen durch ihr persönliches Auftreten und ihr Verhalten gegenüber Kunden, unter denen wir neben den Teilnehmern an unseren Weiterbildungen selbstverständlich auch die Kostenträger, wie die Agentur(en) für Arbeit oder die Jobcenter sehen, und anderen Kontaktpersonen positiv in der Öffentlichkeit. Wir arbeiten kostenbewusst und erfolgsorientiert und verfügen über ein breites Spektrum von Fachkenntnissen. Zuverlässigkeit und uneingeschränkte Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, der Arbeitssicherheit, sowie umweltschonendes Arbeiten gehören zu unseren Arbeitsgrundlagen.

 

Ein wichtiges Ziel unseres Unternehmens ist die permanente Verbesserung unserer Leistungen durch Einsatz eines Qualitätsmanagements und ständiger Fort- und Weiterbildungen. Unsere Kompetenz und unseren Sachverstand bringen wir durch Beratung und Information aktiv ein.

 

Ihre Fahrschulleitung

Frank Arning